Befüllen und Ausleihen Wintersaison 2016/2017

Winterbetrieb
Die Füllstation ist im Winterbetrieb. Dies bedeutet, dass die Nitrox-Füllungen sowie die Ausleihe von Ausrüstung nur nach vorheriger Anmeldung unter bei den Kollegen der Füllstation möglich ist. Luft kann selbstverständlich jederzeit über die Air-Station gefüllt werden!

Ansprechpartner Gerätewarte und Füllstation

Leiter Technik & Füllstation

Klaus Stadler

Klaus Stadler
Telefon: 0 69 - 308 98 34 (privat)
Mobil: 0 151 - 28 44 20 81

Füllstation

Uwe Thümmler

Uwe Thümmler
Mobil: 0 160 - 44 49 386

Benjamin Germeroth

Benjamin Germeroth

Gebührenliste

Generell:
Wer eine eigene Flasche hat, sollte sich einen Magnetschlüssel besorgen. Dann könnt ihr jederzeit Luft über die Air-Aussenstation füllen. Die Abrechnung erfolgt in EUR pro barliter.

Alle anderen Gase ausser Luft, also Nitrox, Timix und reiner Sauerstoff, können nur vom Team der Füllstation nach Vorbestellung oder Absprache gefüllt werden. Natürlich füllt das Team auch weiter auf Wunsch am Füllpanel innerhalb der Füllstation. 

Es gelten folgende Füllpreise pro barLiter Gas:

Füllgebühren

Preis/barLiter Sauerstoff Preis/barLiter Helium Preis/barLiter Luft
0,01 EUR 0,02 EUR 0,0008 EUR

Leihgebühren

Die Leihgebühren beziehen sich auf die Zeit von Freitag bis Montag, bzw. von Montag bis Freitag. Wird die Ausrüstung für einen Urlaub geliehen, so gelten die Preise pro Tag.

Der Komplettpreis für 1 Ausrüstung (DTG 10l inkl. Füllung) beträgt: 17,90 €

Wir bitten euch, die ausgeliehenen Gegenstände zum vereinbarten Termin zurückzubringen.

Sollte die termingerechte Rückgabe nicht möglich sein, so setzt euch bitte rechtzeitig mit dem Team der Füllstation in Verbindung. Gerade im Sommer kommt es vor, daß bereits der Nächste auf die Ausrüstung wartet!

Wird das Team der Füllstation nicht informiert, so wird weiter die Nutzungsentschädigung pro Tag berechnet. Im Falle des Verlusts oder der Zerstörung von Ausrüstung ist der jeweilige Neuwert zu ersetzen.

Ausrüstung Leihgebühr
DTG 10l 1,50 €
DTG 12l 1,80 €
Lungenautomat 2,50 €
Jacket 3,00 €
Anzug 3,00 €
Handschuhe 1,50 €
Füßlinge 1,50 €
Bleigurt inkl. Blei 1,50 €
Flossen 1,50 €
Tiefenmesser 1,50 €
Lampe 3,00 €
Computer 3,00 €
Reel (30m) 1,50 €
Stage-Rigg 1,50 €
Tauchkiste 0,00 €

Ansprechpartner für Fragen:

Klaus Stadler

Klaus Stadler
Telefon: 0 69 - 308 98 34 (privat)
Mobil: 0 151 - 28 44 20 81

Die Füllstation

Als uns im April 2009 die Stadt Frankfurt dankenswerterweise einen Anteil an den Gebäudes des ehemaligen Tillybades überließ, nutzten wir die Gelegenheit eine neue Füllstation einzurichten.

Bis heute ist daraus eine moderne Füll- und Kompressorantrieb geworden, die allen Ansprüchen unserer Mitglieder gerecht wird. Luft kann zu jeder gewünschten Tageszeit an einer Aussenstation bezogen werden. Nitrox, Trimix und reiner Sauerstoff werden nach Wunsch und Absprache von einem entsprechend ausgebildeten Team abgefüllt.

Technik im Detail:
Das Herzstück der neuen Füllstation ist natürlich unser Kompressor. Er speist ausschließlich eine Batterie von Speicherflaschen und füllt diese mit Atemluft bei 330 bar. Dies bedeutet, dass kurze Laufzeiten des Kompressors vermieden werden können, z.B. um eine einzelne Flasche zu füllen. Die Luft, die in die Speicherflaschen gelangt ist doppelt gefiltert, um Verunreinigungen bestmöglich zu vermeiden. Unsere Anlage ist Bauer PureAir zertifiziert.

Das Füllpanel für Luft, ermöglicht es unserem Team Flaschen mit Atemluft/Pressluft zu füllen. Es bestehen die Optionen, Flaschen mit einem Fülldruck von 230 bzw. 300 bar zu füllen. Ein direkter Kontakt zum Kompressor ist hierzu nicht mehr erforderlich.

Die Airstation befindet sich außerhalb der Füllstation. Sie bietet den Mitgliedern der Tauchabteilung die Möglichkeit, Flaschen jederzeit selbst mit Atemluft zu füllen. Notwendig ist hierzu ein Magnetschlüssel, der die Bezahlung sicherstellt, sowie eine kurze Einweisung. Auch hier ist kein Kontakt zum Kompressor notwendig.

Im eigentlichen Kompressorraum, der ausschliesslich dem Team zugänglich ist, befindet sich ein weiteres Mischpanel, mit dessen Hilfe wir nach der Partialdruckmethode NItrox und Trimix in jeder gewünschten Konzentration, sowie auch reiner Sauerstoff gefüllt werden kann.

Darüber hinaus verfügen wir über eine zweite Batterie von insgesamt sechs Speicherflaschen, in die eine vorgefertigte Gasmischung (Premix), meist Nitrox, gefüllt wird.

Das Team der Füllstation wurde speziell in die Bedienung der Komponenten eingewiesen. Darüber hinaus haben alle einen Kurs absolviert, der sie zum „Gasblender" qualifiziert. Sie sind damit berechtigt und in der Anlage, schnell und sicher alle zum Tauchen genutzten Gemische herzustellen.

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Seite für Sie benutzerfreundlicher zu gestalten. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.