Grundtauchschein 2/2017

Der Grundtauchschein neigt sich dem Ende. Alle Teilnehmer haben Ihre theoretische Prüfung bestanden und auch die praktische Ausbildung ist soweit abgeschlossen. Als letzte Übungen am Montag, den 23. Oktober 2017, standen Springen in voller Ausrüstung vom Einer-Brett, Wechselatmung unter Wasser und Wasser-Nase-Reflex (das heißt Tauchen ohne Taucherbrille) auf dem Programm. All das wurde bereits mehrfach geübt, aber die Wiederholungen festigen diese wichtigen Fertigkeiten.

In Kürze geht es ins Freiwasser, um auch das Tauchsportabzeichen Bronze abzuschließen. Hierbei werden in einem See diverse Übungen durchgeführt, die vorher im Schwimmbad geübt wurden. Bei Kälte und schlechter Sicht ist dies nicht immer ganz einfach. Ich bin aber sehr zuversichtlich, dass es auch diesmal wieder alle schaffen werden.

Danke an Alle, die zum Gelingen dieses Kurses beigetragen haben. Einige der Tauchschüler haben sich schon bei uns in der Abteilung angemeldet und ich möchte diese hier auf diesem Wege herzlich willkommen heißen.

Martin Jung