Michael Quast „Don Giovanni à trois“ (125 Jahre HöSV)

Datum: 29. August 2018
Uhrzeit: 20.00 Uhr
Ort: Großes Festzelt, Vereinsbad
Abteilung: Alle, HöSV Veranstaltung

Michael Quast und die fliegende Volksbühne „Don Giovanni a trois“, eine Veranstaltung im Rahmen unserer 125 Jahrfeier.

Don Giovanni à trois

Der komplette Wahnsinn für zwei Stimmen und ein Klavier
mit Michael Quast und Sabine Fischmann
Am Flügel: Markus Neumeyer
Konzeption und Dialoge: Michael Quast
Regie: Sarah Groß

Dramma giocoso in 2 Akten von Wolfgang Amadeus Mozart & Lorenzo da Ponte Die Kritiken und Reaktionen der Uraufführung bei den Salzburger.

Festspielen hätten nicht hymnischer ausfallen können. Quasi als Krönung luden die Salzburger Festspiele diesen Abend kurzfristig noch für den 22.7.06 zum großen Fest zur Festspieleröffnung ein. Als „dramma giocoso“ haben Wolfgang Amadeus Mozart und Lorenzo da Ponte ihr Stück bezeichnet – kann es sein, daß das „giocoso“ bisher immer zu kurz gekommen ist?

Don Giovanni zu dritt! Mit dieser komödiantischen und musikalischen Herausforderung treten Michael Quast, Sabine Fischmann und Markus Neumeyer in direkte Konkurrenz zum Opernpomp des Jubiläumsjahres.

Mit Frechheit, Spielwitz und übersprudelnder Musikalität sind sie ganz nah dran an Mozarts lustvollem Genie. Ein Übriges tut die Übertragung von da Pontes Libretto in ein heutiges Deutsch, das den Text von mancher Verklärung befreit und ihn wieder zupackend und konkret werden läßt. Das "dramma giocoso", die Tragikkomödie, der dramatische Spaß will ernst genommen werden.

Weitere Infos zu Michael Quast:
www.michaelquast.de

Michael Quast "Don Giovanni à trois"
Michael Quast "Don Giovanni à trois"

Ansprechpartner

Horst Schauer

Horst Schauer
Mobil: 0 170 - 44 61 972

Zurück

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Seite für Sie benutzerfreundlicher zu gestalten. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.